RSS

Archiv der Kategorie: Kugelgrill Rezepte

Zu Besuch bei Peter Kahlenberg. BBQ Altperlach meets Food Porn.

Zu Besuch bei Peter Kahlenberg. BBQ Altperlach meets Food Porn.

Vergangene Woche war ich zu Besuch bei Peter Kahlenberg von BBQ Altperlach. Ich war beruflich in Bayern unterwegs und Peter, den ich bis dahin nur über Facebook kannte, hat mich spontan zu einem Männerabend eingeladen.

Also habe ich mal pünktlich und 16:30 Uhr Feierabend gemacht und mich auf den Weg nach Altperlach gemacht.

Nachdem ich angekommen war erwartete mich ein wenig hektischer aber sehr netter Peter der gerade dabei war ein paar Video Schnipsel für seinen Youtube Kanal zu drehen.

Danach wurde mir das vorher abgesprochene Fleisch präsentiert, es sollte an diesem Abend „Flanksteak“ in Teriyaki / Knoblauch Marinade und ein paar richtig geile Rump Steaks geben.

10383102_10203604000621146_5545718878806686948_n

Ach nee das hier war ein andere Abend 😉

Das hier ist das Flank Steak das Peter vorbereitet hatte …

12212405_1699492840285748_2084639930_n

Das warnen die Rump Steaks, sehr geile Qualität, schön marmoriert und einfach Super lecker !

12212521_1699492886952410_910170046_n

Wie wir alles zubereitet haben, könnt ihr euch am besten in Peters Youtube Video ansehen, bevor ich mir hier einen Wolf schreibe. Viel Spaß mit dem Video. ( Übrigens kann ich Peter nur zustimmen, es war ein spitzen Abend mit leckerem Essen und sehr guten Gesprächen, wir haben uns bestimmt nicht das letzte mal getroffen. )

Hier aber erst noch einige Fotos des Abends …

Und hier jetzt noch Peters Video von diesem grandiosen Abend !
Viel Spaß mit BBQ Altperlach meets Food Porn …

Auch hier würde ich mich wieder über ein Abonnement oder ein Gefällt mir hier oder auf Facebook freuen. Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen. Kommentare werden auch immer gerne von mir sobald ich sie sehe beantwortet. Also legt los 😉

—————————————-­———————

Hier findet Ihr Meine Websites:

https://owlbbqcrew.wordpress.com/

https://www.facebook.com/meshuggahsbbq

—————————————-­———————

Fleisch von
http://www.kaspars-hofladen.de

—————————————-­———————
Besucht Peter auf Facebook unter

https://www.facebook.com/bbqaltperlach

Seine bayerische Grillgruppe, die Bavarian BBQers:

https://www.facebook.com/groups/bavar…

Daumen hoch und/oder ein netter Kommentar machen mir immer viel Freude 🙂

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Spare Ribs mit den Kollegen

Spare Ribs mit den Kollegen

Hallo zusammen, wie ihr sicherlich mitbekommen habt bin ich aktuell in Bayern unterwegs.

Meine Kollegen, mit denen ich in einer IT Schulung oder einem Workshop sitze, haben sich mal richtig leckere Spare Ribs gewünscht, und dann lasse ich mich ja nicht zweimal bitten.

Beim Schlachter um die Ecke ein paar Racks bestellt die Frau des Seminarleiters hat diese am nächsten Tag abgeholt und hier sind die Brocken. 4 Racks, Insgesamt 6kg schwer.

WP_20151111_001

anschließend habe ich erst einmal die Silberhaut in der Pause entfernt, und dann alles mit einem gute Rub von Peter Kahlenberg von Altperlach BBQ rerubbed. Und der Rub war mal richtig gut, nach hinten raus eine leichte schärfe und einfach nur lecker.

WP_20151111_002

WP_20151111_003

Da wir hier während des Seminars die Ribs aufgelegt haben und außer den mitgebrachten BBQ Soßen, dem Rub und dem Weber Grill kein Profi Werkzeug da war, musste ich die Ribs einfach so übereinander auf den Grill legen.

Während der ersten Phase habe ich die nach 1,5 Stunden einmal durchgetauscht, die die oben lagen nach unten und umgekehrt.

WP_20151111_005

Die Temperatur hatte ich vorher schon auf 110 -120 Grad eingeregelt, und nun konnte es losgehen.

WP_20151111_007

Dann ging es erst einmal wieder rein, ein bisschen was lernen und mit arbeiten. Wir sind ja nicht zum Spaß hier !

Zum Glück hat man ja mit den Spare Ribs nicht wirklich Arbeit, wenn es läuft dann läuft es auch von alleine. Da hier auch kein Apfelsagt oder Apfelessig vorhanden war habe ich die Spare Ribs 2 – 3 mal währen Phase 1 ( 3 Stunden im Rauch ) mit Apfelschorle gemobbed. Den Rauch hatte ich mit kleinen Buchenholzstückchen erzeugt.

In den Raucherpausen wurde dann immer wieder die Temperatur kontrolliert, und nach 3 Stunden im Rauch gingen die Spare Ribs dann in die Alufolie, mit einem großen Schluck Apfelschorle und BBQ Soße.

WP_20151111_008

Nach 2 Stunden kamen die Spare Ribs dann wieder aus der Folie und ich habe sie so gut es gin auf der Roste verteilt. Während der letzten Phase hatte ich die Spare Ribs ca. 2 mal mit Hot Mamas No. 2 BBQ Soße glasiert und so sah es dann um ca. 17:30 auf dem Grill aus.

InstagramCapture_8bd4b35e-2a92-4411-ac8b-79509e9c7dc2

WP_20151111_010

Als auch die letzte Phase vorüber war ging es dann rein mit den Spare Ribs ins warme.

WP_20151111_013

Die Knochen sind schön aus dem Fleisch gefallen wie man oben auch noch sehen kann. Ich habe die Spare Ribs dann portioniert und anschließend auf den Tisch gestellt, mit ein wenig Salat und einem leckeren Augustiner Hell und einem anschließenden Glas Rotwein war das ein gelungener Seminar Tag.

WP_20151111_012 WP_20151111_015

Wie man sehen kann hat es allen sehr geschmeckt. Gestern kam noch die Frage auf wo ich denn diese Ribs her habe. Ich habe da keinen speziellen Metzger. Geht einfach zu einem Metzger und verlangt ganze Spare Rib Racks, nicht diese kleinen 4 Knochen vor portionierten Dinger. Sagt außerdem dazu das da ordentlich Fleisch auf den Ribs sein soll. Ihr könnt auch Schälrippen kaufen aber wie gesagt immer darauf achten das sich Fleisch auf den Rippen befindet.

Alles in allem war es ein produktiver, spannender, lustiger aber auch interessanter und leckerer Workshop.

Wem diese Bilder und der Artikel gefallen hat den möchte ich bitten mir ein Gefällt mir hier oder auf Facebook zu hinterlassen. Über einen netten Kommentar oder eine Frage würde ich mich genauso freuen.

Nächste Woche gibt es dann noch den ausführlichen Bericht von meinem Besuch bei Peter Kahlenberg von Altperlach BBQ. Vielleicht hat er bis dahin auch schon das Video fertig das wir gedreht hat, ich werde dann auch das hier verlinken wenn ich darf.

Bis dahin macht es gut euer MESHUGGAH MISCHELL

WP_20151111_014

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 12. November 2015 in Kugelgrill, Kugelgrill Rezepte

 

Schlagwörter:

Pulled Pork / Bacon Bomb / Moink Balls / Feta Päckchen / Bierbrot und Picanha am Samstag

Pulled Pork / Bacon Bomb / Moink Balls / Feta Päckchen / Bierbrot und Picanha am Samstag

Was soll ich sagen, es war mal wieder ein richtig leckeres Wochenende, und das ganze habe ich zum Schluss noch mit gute Freunden und Bekannten geteilt.

Aber vor dem Essen kommen immer die Vorbereitungen daher bin ich am Freitag zu meinem Lieblings Schweine Metzger gefahren und habe anschließend die Spare Ribs mit der Cherry Bomb von Don Marco und die 2x 2,5 kg Schweinenacken mit Pit Powder von Ankerkraut gerubbed. Ich reibe die Schweinenacken immer erst dick mit Senf ein und anschließend mit dem Rub denn ich bilde mir ein das dann die Kruste noch ein wenig besser wird.

Samstag01 Samstag03 Samstag04

Da man natürlich während der Vorbereitung auch nicht Hunger leiden soll hatte ich vorher ein paar Hühnchen Spieße gemacht und diese in einem Mix aus Erdnussbutter, Kokosmilch und schwarzem Sesam mariniert. Die Spieße gingen dann für gut 30 min in den Ofen und konnten während der Vorbereitungen nebenbei genascht werden.

Samstag02

Die Vorbereitungen für die Burger Buns, einen Dip für das Pulled Pork am nächsten Abend war mit den Spießen im Bauch Ruck Zuck vorbereitet.

Samstag05

Am nächsten Morgen bin ich dann ganz früh raus, habe den Smoker befeuert und sofort das Pulled Pork in dem 110 Grad heissen Smoker deponiert.

Danach kam mein Cousin, ebenfalls ein begeisterter Griller, er hat ein geiles Stückchen Picanha mitgebracht und nebenbei für uns auf dem kleinen Weber Smokey Joe zubereitet.

Zum Picanha gab es ein paar leckere Scheiben Bier Brot aus dem Butch Oven. Hier die Bilder dazu.

Samstag06 Samstag08 Samstag09

Und hier das Rezept für das Bier Brot :

  • 550 g Mehl
  • 3 EL Backpulver
  • 1 EL und 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL. Oregano oder Kräuter der Provence
  • 1 EL. Chili
  • etwas geräuchertes Paprikapulver
  • 400 ml Bier

Das alles in eine Schüssel geben, zu einem Teig verkneten und in einen mit Backpapier ausgelegten Dutch Oven geben. 8 Briketts unter den Dutch Oven, 18 auf den Dutch Oven und das Brot braucht 60 min bis es fertig ist.

Das Picanha war richtig lecker aber viel zu viel, mein Cousin meinte es gut und hat für uns beiden knap 2,3 kg besorgt 😉 also die Reste kamen dann in den Kühlschrank und wurden Abends noch serviert.

Anschließen habe ich noch ein paar Feta Päckchenfertig gemacht, eine Hälfte mit Bacon umwickelt, die andere mit Zucchini umwickelt. Gewürzt mit einem Hauch Barbacoa.

Samstag10

Dann wurde noch eine Gyros Bacon Bomb gerollte, also ein wenig Gyros Gewürz in das Rinder gehacktes gut durchgeknetet, eine Bacon Matte geflochten, das gehacktes aufgetragen und in der Mitte mit gehackten Oliven und Feta Käse gefüllt.

Samstag11

Zwischendurch dann immer mal wieder das Pulled Pork im Smoker kontrollieren…

Samstag12

Und dann ging alles ganz schnell, die noch gedrehten Moink Balls und die Bacon Bomb ging zum Pulled Pork in den Smoker, ein Pulled Pork hatte ich in den Dutch Oven getan damit das Pulled Pork auf alle Fälle fertig ist sobald die Gäste eintrudeln würden.

Das im Smoker verbliebene Pulled Pork ging dann mit etwas BBQ Soße, Apfelsaft und Apfelessig Mix in die Alufolie.

Samstag15

Samstag14

Die Feta Päckchen gingen zu den Spare Ribs in den Kugelgrill, das Picanha in einer Alu Schale ebenfalls in den Kugelgrill.

Samstag16

Und so sah das ganze dann aus …

Samstag17 Samstag18

Die Gäste waren Restlos begeistert, die meisten von ihnen sind Standard Bratwurst Flachgriller und hatte noch nie Low and Slow gegartes BBQ gegessen. Wir hatten anschlie0end noch 3 Stunden ein paar Bierchen gute Gespräche und hier und da wurde dann immer noch wieder etwas gegessen ( wer weiss wann es wieder sowas gutes gibt 😉 ) ich weiß es, Heute, denn was gibt es schöneres als Reste Essen am Sonntag ?! Ich habe anschließend immer noch 3 große Päckchen Pulled Pork einvakuumiert und eingefroren.

Wem meine Fotos oder mein Artikel gefällt darf mir gerne ein gefällt mir hier oder auf meiner Facebook Seite hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen.

Gerne könnt ihr auch bei Nachfragen oder zwecks Rezeptaustausch mit mir Kontakt aufnehmen.

 

Schlagwörter: , , , , ,