RSS

Archiv der Kategorie: Rezepte

Kaufempfehlung : DUTCH OVEN Quick & Easy

Kaufempfehlung : DUTCH OVEN Quick & Easy

Kaufempfehlung ( an der ich nichts verdiene )

Gestern Abend ist noch das Dutch Oven Buch von Marco Ringpfeil​ (GlutHelden) gekommen.

Prima gemacht Marco und viel Erfolg mit diesem Buch !

Ein wirklich sehr schönes Buch mit tollen Fotos, tollen Rezepten die eine ein komplettes Menü aus dem Dutch Oven ermöglichen Suppe, Hauptspeise, Nachspeise, Brot und Brötchen, alles ganz leicht machbar.
Beim ersten durchblättern machte es wirklich einen sehr guten Eindruck ! Ich werde mit heute Abend gleich mal ein Rezept raussuchen und am Wochenende nachmachen.

Wer Blut geleckt hat, zu kaufen gibt’s das Buch hier :

Sogar 2 Rezepte die ich auch schon gemacht habe sind in diesem Buch vorhanden und noch einmal ausgiebig erklärt.

https://owlbbqcrew.wordpress.com/2015/03/01/sie-funktionieren-wirklich-brownies-mit-nur-2-zutaten-aus-dem-dutch-oven/

https://owlbbqcrew.wordpress.com/2015/01/06/himbeer-nutella-schnecke-aus-dem-dutch-oven/

Viel Spaß mit diesem Buch !

28423872_2006925359324748_7323855523799809214_o

 

 

Schlagwörter: , , ,

Dicke Bohnen mit Speck / Westfälische Küche

Dicke Bohnen mit Speck / Westfälische Küche

Neulich habe ich dieses Buch im Keller wiedergefunden, an dem eigentlich einige Erinnerungen hängen denn das hatte ich mir im Freilichtmuseum in Detmold gekauft gemeinsam mit meiner Oma während ihrem letzten gemeinsamen Besuchs.

17504608_1636928592991095_2798270459807351957_o

Beim durchblättern bin ich auf ein Gericht gestoßen das ich als Kind gehasst hatte wenn es das mal wieder zu Hause oder bei meiner Oma gab.

Dicke Bohnen mit Speck !

Die Bohnen waren mir als Kind zu mehlig, meine Mutter hatte das Essen immer mit viel zu viel Essig versehen, irgendwie war das damals nicht mein Gericht. Ich kann mich dran erinnern das ich damals aus der Schule kam mit einem riesen Kohldampf und als es Dicke Bohnen mit Speck gab habe ich 20 min vor dem Teller gesessen und geheult wie ein Schloss Hund.

Jetzt, mit 45 Jahren, wo

sich mein Geschmack komplett geändert und „weiterentwickelt“ hat wollte ich unbedingt mal ausprobieren wie es mir jetzt schmecken würde.

Das Rezept ist nicht wirklich kompliziert also ab in den Laden die Zutaten gekauft die ja recht überschaubar sind und ab an den Herd !

17760934_1636956176321670_3080219552305143100_o

Da ich im Moment krank geschrieben bin und meinen Arm schonen muss trotzdem aber auch etwas essen muss, der Wind draußen ziemlich heftig geht und ich keine Lust habe mich an den Dutch Oven zu stellen habe ich das Essen ganz normal in der Küche in 2 Töpfen gekocht, werde das aber im Sommer Urlaub noch einmal im Dutch Oven nachholen …

17834807_1638779236139364_1258827339583780829_o

Das Essen war in knapp 25 min fertig schmeckte super lecker und macht Papp satt. Die im Buch beschriebene Portion hat bei uns für 3 Personen gereicht. Ich habe wegen meiner Ernährungsumstellung nur 1 Kartoffel gegessen dafür aber bei den Bohnen doppelt zugeschlagen ( weil diese die besseren Kohlenhydrate haben ). Das Essen habe ich mit ein wenig Salz und Essig Essenz abgeschmeckt. Es schmeckte eigentlich wie früher nur VIEL BESSER !

17814453_1638942752789679_3185252123522601551_o

Wer es noch nicht gegessen hat sollte es unbedingt nachmachen !

Über ein GEFÄLLT MIR oder einen netten Kommentar würde ich mich sehr freuen, vielen Dank für’s vorbeischauen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. April 2017 in Allgemein, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kitchen Impossible @ Home

Kitchen Impossible @ Home

Hi Leute,

wer hat die Folge KITCHEN IMPOSSIBLE auch gesehen?
Ich fand gerade das Essen in Tel Aviv sah gut aus und passt in meine Ernährung.
Daher habe ich mir gedacht was die können, kann ich schon lange.

Also direkt den nächsten Tag ab in den nächsten Laden eingekauft und nachgekocht.
Die Rezepte wurden ja während der Sendung erklärt, ein bisschen Improvisation und heraus kommt ein leckeres Abendessen für die ganze Familie.
Humus, ich liebe gute gemachtes Humus aus Kichererbsen, Öl und Knoblauch.
Alles zusammen in eine hohe Schüssel geben und mit einem Stabmixer gut verrühren.

Anschließend ein wenig gutes Olivenöl drüber geben eine Prise Paprika und ein wenig klein geschnittenes Grünzeug fürs Auge 😉

dav

Dann das für mich auch neue SHAKSHUKA einfach Lecker, einfach zu zubereiten und bestimmt nicht das letzte mal gemacht, und so geht’s

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen dann Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, anschließend 6 gute Tomaten und diese richtig zerkochen lassen, etwas Tomatenmark dazu, einen TL Kreuzkümmel, Paprikapulver, etwas Chili oder Cayennepfeffer. Und wenn alles richtig zerkocht ist setzt man vorsichtig ein paar Eier auf die „Tomatensoße“ und pochiert diese in der Tomatensoße. Das Eiweiß vorsichtig mit einem Messer um das Eigelb verquirlen anschließend warten bis die Eier in der Soße fertig mit pochiert sind, am besten so dass das Eigelb noch flüssig ist und dann auf den Tisch bringen zusammen mit dem Humus, ein wenig Baguette oder indisches Naan Brot, aber nicht Zuviel Brot denkt an die Kohlenhydrate, und fertig ist ein geniales schnell gemachtes Abendessen.

dav

Und so sieht es dann aus wenn alles zusammen auf dem Tisch steht …

dav

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 5. April 2017 in Allgemein, Pfannen Rezepte, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Zu Besuch bei Peter Kahlenberg. BBQ Altperlach meets Food Porn.

Zu Besuch bei Peter Kahlenberg. BBQ Altperlach meets Food Porn.

Vergangene Woche war ich zu Besuch bei Peter Kahlenberg von BBQ Altperlach. Ich war beruflich in Bayern unterwegs und Peter, den ich bis dahin nur über Facebook kannte, hat mich spontan zu einem Männerabend eingeladen.

Also habe ich mal pünktlich und 16:30 Uhr Feierabend gemacht und mich auf den Weg nach Altperlach gemacht.

Nachdem ich angekommen war erwartete mich ein wenig hektischer aber sehr netter Peter der gerade dabei war ein paar Video Schnipsel für seinen Youtube Kanal zu drehen.

Danach wurde mir das vorher abgesprochene Fleisch präsentiert, es sollte an diesem Abend „Flanksteak“ in Teriyaki / Knoblauch Marinade und ein paar richtig geile Rump Steaks geben.

10383102_10203604000621146_5545718878806686948_n

Ach nee das hier war ein andere Abend 😉

Das hier ist das Flank Steak das Peter vorbereitet hatte …

12212405_1699492840285748_2084639930_n

Das warnen die Rump Steaks, sehr geile Qualität, schön marmoriert und einfach Super lecker !

12212521_1699492886952410_910170046_n

Wie wir alles zubereitet haben, könnt ihr euch am besten in Peters Youtube Video ansehen, bevor ich mir hier einen Wolf schreibe. Viel Spaß mit dem Video. ( Übrigens kann ich Peter nur zustimmen, es war ein spitzen Abend mit leckerem Essen und sehr guten Gesprächen, wir haben uns bestimmt nicht das letzte mal getroffen. )

Hier aber erst noch einige Fotos des Abends …

Und hier jetzt noch Peters Video von diesem grandiosen Abend !
Viel Spaß mit BBQ Altperlach meets Food Porn …

Auch hier würde ich mich wieder über ein Abonnement oder ein Gefällt mir hier oder auf Facebook freuen. Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen. Kommentare werden auch immer gerne von mir sobald ich sie sehe beantwortet. Also legt los 😉

—————————————-­———————

Hier findet Ihr Meine Websites:

https://owlbbqcrew.wordpress.com/

https://www.facebook.com/meshuggahsbbq

—————————————-­———————

Fleisch von
http://www.kaspars-hofladen.de

—————————————-­———————
Besucht Peter auf Facebook unter

https://www.facebook.com/bbqaltperlach

Seine bayerische Grillgruppe, die Bavarian BBQers:

https://www.facebook.com/groups/bavar…

Daumen hoch und/oder ein netter Kommentar machen mir immer viel Freude 🙂

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Spare Ribs mit den Kollegen

Spare Ribs mit den Kollegen

Hallo zusammen, wie ihr sicherlich mitbekommen habt bin ich aktuell in Bayern unterwegs.

Meine Kollegen, mit denen ich in einer IT Schulung oder einem Workshop sitze, haben sich mal richtig leckere Spare Ribs gewünscht, und dann lasse ich mich ja nicht zweimal bitten.

Beim Schlachter um die Ecke ein paar Racks bestellt die Frau des Seminarleiters hat diese am nächsten Tag abgeholt und hier sind die Brocken. 4 Racks, Insgesamt 6kg schwer.

WP_20151111_001

anschließend habe ich erst einmal die Silberhaut in der Pause entfernt, und dann alles mit einem gute Rub von Peter Kahlenberg von Altperlach BBQ rerubbed. Und der Rub war mal richtig gut, nach hinten raus eine leichte schärfe und einfach nur lecker.

WP_20151111_002

WP_20151111_003

Da wir hier während des Seminars die Ribs aufgelegt haben und außer den mitgebrachten BBQ Soßen, dem Rub und dem Weber Grill kein Profi Werkzeug da war, musste ich die Ribs einfach so übereinander auf den Grill legen.

Während der ersten Phase habe ich die nach 1,5 Stunden einmal durchgetauscht, die die oben lagen nach unten und umgekehrt.

WP_20151111_005

Die Temperatur hatte ich vorher schon auf 110 -120 Grad eingeregelt, und nun konnte es losgehen.

WP_20151111_007

Dann ging es erst einmal wieder rein, ein bisschen was lernen und mit arbeiten. Wir sind ja nicht zum Spaß hier !

Zum Glück hat man ja mit den Spare Ribs nicht wirklich Arbeit, wenn es läuft dann läuft es auch von alleine. Da hier auch kein Apfelsagt oder Apfelessig vorhanden war habe ich die Spare Ribs 2 – 3 mal währen Phase 1 ( 3 Stunden im Rauch ) mit Apfelschorle gemobbed. Den Rauch hatte ich mit kleinen Buchenholzstückchen erzeugt.

In den Raucherpausen wurde dann immer wieder die Temperatur kontrolliert, und nach 3 Stunden im Rauch gingen die Spare Ribs dann in die Alufolie, mit einem großen Schluck Apfelschorle und BBQ Soße.

WP_20151111_008

Nach 2 Stunden kamen die Spare Ribs dann wieder aus der Folie und ich habe sie so gut es gin auf der Roste verteilt. Während der letzten Phase hatte ich die Spare Ribs ca. 2 mal mit Hot Mamas No. 2 BBQ Soße glasiert und so sah es dann um ca. 17:30 auf dem Grill aus.

InstagramCapture_8bd4b35e-2a92-4411-ac8b-79509e9c7dc2

WP_20151111_010

Als auch die letzte Phase vorüber war ging es dann rein mit den Spare Ribs ins warme.

WP_20151111_013

Die Knochen sind schön aus dem Fleisch gefallen wie man oben auch noch sehen kann. Ich habe die Spare Ribs dann portioniert und anschließend auf den Tisch gestellt, mit ein wenig Salat und einem leckeren Augustiner Hell und einem anschließenden Glas Rotwein war das ein gelungener Seminar Tag.

WP_20151111_012 WP_20151111_015

Wie man sehen kann hat es allen sehr geschmeckt. Gestern kam noch die Frage auf wo ich denn diese Ribs her habe. Ich habe da keinen speziellen Metzger. Geht einfach zu einem Metzger und verlangt ganze Spare Rib Racks, nicht diese kleinen 4 Knochen vor portionierten Dinger. Sagt außerdem dazu das da ordentlich Fleisch auf den Ribs sein soll. Ihr könnt auch Schälrippen kaufen aber wie gesagt immer darauf achten das sich Fleisch auf den Rippen befindet.

Alles in allem war es ein produktiver, spannender, lustiger aber auch interessanter und leckerer Workshop.

Wem diese Bilder und der Artikel gefallen hat den möchte ich bitten mir ein Gefällt mir hier oder auf Facebook zu hinterlassen. Über einen netten Kommentar oder eine Frage würde ich mich genauso freuen.

Nächste Woche gibt es dann noch den ausführlichen Bericht von meinem Besuch bei Peter Kahlenberg von Altperlach BBQ. Vielleicht hat er bis dahin auch schon das Video fertig das wir gedreht hat, ich werde dann auch das hier verlinken wenn ich darf.

Bis dahin macht es gut euer MESHUGGAH MISCHELL

WP_20151111_014

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 12. November 2015 in Kugelgrill, Kugelgrill Rezepte

 

Schlagwörter:

„Tote Oma“ aus der Gusseisernen Pfanne

„Tote Oma“ aus der Gusseisernen Pfanne

Heute war es endlich soweit, die Bolognese Soße die wir die letzten 2 Tage mit verschiedenen Nudeln gegessen hatten war endlich alle, und ich konnte mit meine tote Oma machen …

Dazu habe ich die Gusseiserne Pfanne erhitzt, und ein paar Zwiebeln angebraten, damit diese schön karamellisieren habe sie erst ein wenig angebraten und zum Schluss noch ein wenig braunen Zucker darüber gegeben.

ToteOma01

ToteOma02

Dann kamen die Zwiebel raus aus der Pfanne, die tote Oma / das Wurstebrot / Himmel und Erde und wie es überall genannt wird wurde in 3 gleich große Scheiben geschnitten und ebenfalls in die Pfanne gegeben.

ToteOma03

nach ca. 3-4 Minuten wurden die Scheiben gewendet und von der anderen Seite ebenfalls angebraten.

ToteOma04

Nach 6-8 Minuten in der Pfanne wurde angerichtet, für Kartoffelbrei hatte ich heute keine Zeit, daher nur die Zwiebeln, selbst gemachten Apfelmus von meiner lieben Frau und ein dickes Stück Wurstbrot / Black Pudding.

ToteOma05

Wer es nicht kennt dem kann ich nur raten, haltet die Augen auf beim SEV „Schlachter eures Vertrauens“ und wenn er die Scheiben da hat, gleich mitnehmen. Die Pumpernickel Blutwurst Geschmack mit dem süßen Apfelmus und den leckeren Zwiebeln, ein kleines aber sehr feines Essen. Unbedingt ausprobieren …

Und wir immer würde ich mich freuen wenn ihr hier oder auf Facebook auf Gefällt mir klicken würdet, vielen Dank. Und über jegliche Art der Konversation würde ich mich ebenfalls freuen. Hinterlasst mit eine Nachricht wenn ihr mögt ich werde mich mit Sicherheit melden.

deadgrandma

Wer noch weitere Begriffe für dieses Essen kennt ist herzlich eingeladen diese als Kommentar zu hinterlassen 😉

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 7. Oktober 2015 in Pfannen Rezepte

 

Schlagwörter: , , , ,

Leckere Bratenreste von gestern auf einem Brötchen mit scharfem Senf !

Leckere Bratenreste von gestern auf einem Brötchen mit scharfem Senf !

Ich muss gestehen ich habe gestern nicht ganz die Wahrheit gesagt als ich meinte der Braten war ratz fatz verputzt.

Ein  bisschen was davon habe ich in Sicherheit gebracht, denn was gibt es schöneres als am nächsten Morgen den Rest dünn aufzuschneiden und mit scharfem Senf auf einem Brötchen zu geniessen und dazu eine heiße Tasse Kaffee ?

Genau nichts besseres gibt es … Guten Hunger und einen schönen Sonntag noch …

Aufschnitt

Heute Nachmittag fahre ich zum grillen zu einem Freund, anschließend gibt es dann wieder Fotos, also stay tuned.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Oktober 2015 in Aufschnitt, BBQ, Kugelgrill

 

Schlagwörter: , ,