RSS

Archiv der Kategorie: Beilagen

Reste grillen am Sonntag

Reste grillen am Sonntag

Heute war eigentlich gar nicht geplant zu grillen, aber meine Frau hatte nicht so richtig Lust zum kochen und da bin ich natürlich sofort eingesprungen !

Da es draußen noch sehr kalt ist habe ich den Grill direkt vor die Wintergarten Tür gestellt und musste so ab und zu die Türe öffnen um Fotos zu schießen oder das Grillgut umzudrehen.

So sah das dann aus…

Was genau habe ich gemacht, ich habe einen Topf mit Wasser, Salz und etwas Rosmarin aufgesetzt darin habe ich dann ein paar Kartoffeln gekocht, aber nur 4/5 nicht bis zu ende kochen.

Dann habe ich die Kartoffeln leicht angedrückt einen Teil davon in meine Gusseiserne Pfanne mit angestoßenem Knoblauch und Tomaten auf den Grill direkt über die Glut gestellt. Die Kartoffeln dann immer mal wieder gewendet so dass nichts anbrennt.

Dazu habe ich die anderen Kartoffeln mit Bacon umwickelt, denn Bacon macht glücklich, und diese dann neben der Pfanne auf den Grillrost gelegt.

Dann habe ich eine Zwiebel halbiert, ausgehöhlt und mit etwas Wacholder Schinken Schnipsel gefüllt und mit einer Scheibe Gouda einen Deckel aufgesetzt und ebenfalls auf dem Grill positioniert.

Nachdem alles fast gar war habe ich die Pfanne in den hinteren Bereich geschoben und die 4 Schweinenacken Steaks gewürzt und ebenfalls auf den Grill gelegt, direkt über die Glut damit sie schön knusprig werden.

WP_20150215_002

Die Schweinenacken Steaks nach einigen Minuten direkt auf der Glut

WP_20150215_003

Dann habe ich die fertigen Kartoffeln und Zwiebeln mit in die Pfanne getan und alles bei geschlossenem Deckel noch ein paar Minuten garen lassen.

WP_20150215_004

Dank meines Wintergartens musste ich beim heutigen grillen nicht 1 min frieren 🙂

WP_20150215_005

Das Essen war spitze, der Salat den meine Mädels gemacht haben hat mir sogar auch geschmeckt, den habe ich aber nicht auf dem Foto, der gehört hier nicht hin 🙂  Die Zwiebel hat die schärfe komplett verloren und schmeckt einfach nur super. Die Bacon Kartoffeln werde ich jetzt definitiv öfter mal machen! Ich finde dafür das es sich um ein Reste Essen handelte habe ich in manchen Restaurants schon schlechter gegessen.

WP_20150215_007

 

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Rezept : selbstgemachter Käse

Rezept : selbstgemachter Käse

hmmmmmm für alle die ihn nachmachen wollen, 1l Milch aufkochen bis sie kocht und im Topf hoch quillt, dann eine halbe Tasse Weißwein Essig in die Milch schütten und den Herd ausschalten, es bilden sich sofort klumpen, das alles in ein Sieb schütten, anschließend alles 15 min abtropfen lassen. Alles in einer Pfanne kurz anbraten, ein wenig Chili und Koriander dazu, fertig !!

10427345_723641081066227_9175857368317533392_n

Auf jeder Party ein Hingucker und eine super leckere Beilage für jedes Buffet, unbedingt ausprobieren.