RSS

Archiv der Kategorie: Ofen

Schweinekarree vom Thüringer DUROC-Schwein

Schweinekarree vom Thüringer DUROC-Schwein

Heute gab es „Schweinekarree vom Thüringer DUROC-Schwein“ alles diesmal INDOOR zubereitet. Ich hatte mich eigentlich schon aufs Grillen gefreut, aber dieser „Mist“ Regen zusammen mit dem Wind würde nur dafür sorgen das ich innerhalb kürzester Zeit klatsch nass geworden wäre, daher heute mal INDOOR !

Dazu habe ich als erstes die frischen Kräuterseitlinge die ich auf dem Detmolder Wochenmarkt gekauft hatte geviertelt, ein paar Streifen Bacon in Würfel geschnitten zwei rote Zwiebeln dazu getan, und um einen kräftigen Pilz Geschmack zu bekommen noch ein paar Trocken Pilze in Wasser aufgeweicht, die Pilze in kleine Stückchen geschnitten und mit in die Pfanne gegeben. Das alles werde ich dann kurz bevor das Schwein aus dem Ofen kommt schwarf anbraten und eine Soße daraus zubereiten.

Schweinekarree01

Parallel habe ich das Thüringische DUROC Schweinekarree gesalzen, gepfeffert und anschließend mit einem Kernthermometer versehen in den Ofen gegeben hier wird das Schwein jetzt langsam auf eine Kerntemperatur von 40 Grad gebracht.

Schweinekarree02 Schweinekarree03 Schweinekarree04

Schweinekarree05

Die Pasta, ich habe mir hier eine leckere Tagliatelle ausgesucht, werde ich in einem Mix aus Wasser und dem Pilzwasser in dem ich die getrockneten Pilz aufgeweicht hatte kochen.

Schweinekarree06

Nachdem das Schweinekarree die 40 Grad erreicht hatte, habe ich es aus dem Ofen geholt, ruhen lassen und anschließend in vier gleich große Stücke geschnitten.

Schweinekarree07

Schweinekarree08

Da meine Tochter Madeline keine Lakritze mag habe ich für sie das Karree mit Magic Dust gewürzt und anschließend scharf angebraten.

Schweinekarree09 Schweinekarree10

Da ich Lakritze LIEBE habe ich meine Stückchen erst mit Agaven Dicksaft, Salz Flakes und FLAMING DUST gewürzt und anschließend auch scharf angebraten.

Schweinekarree11 Schweinekarree12

Das Karree habe ich anschließend in Alu Folie noch ruhen lassen und mich in der Zwischenzeit weiter um die Pasta gekümmert.

Die Pilze angebraten die Pasta gekocht und das Wasser abgeschüttet mit Milch abgelöscht einen Schluck Whiskey reingeschüttet und dann in der Pilz Soße geschwenkt.

Schweinekarree13 Schweinekarree14

Anschließend kam alles auf den Teller und wurde mit einer guten Flasche Bier genossen. Wenn ich das Fleisch noch einmal zwischen die Finger bekomme werde ich es sofort wieder mitnehmen. WOW war das Lecker !

Schweinekarree15

Jetzt mal ganz im Ernst, ich habe schon ne Menge Schweinefleisch gegessen, aber das Fleisch zusammen mit meiner Zubereitungsweise und dem Flaming Dust Rub war der absolute Hammer, sowas zartes habe ich lange nicht gegessen ! Unbedingt nachmachen wenn ihr an solch gutes Fleisch dran kommt !

Werbeanzeigen
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. März 2015 in Kugelgrill, Ofen, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Frühstücks Schafskäse

Frühstücks Schafskäse

Weil „Joachim“ gestern wohl mein Frühstücks Schafskäse gefallen hat, ich noch einen im Kühlschrank hatte und selber Appetit drauf habe, habe ich heute gleich noch einmal einen gemacht, der ist aber auch was lecker. Ich habe den wieder im Ofen zusammen mit den Brötchen gebacken. Man kann den natürlich auch indirekt im Kugelgrill zubereiten.

Hier die Zubereitung Schritt für Schritt, wirklich kinderleicht, schnell zubereitet und super lecker !

Diesmal die nicht Vegetarische Version, wenn man den Bacon weg lässt freue sich die Vegetarier immer über dieses Essen vom Grill.

FruehstuecksSchafskaese01

Eine kleine Auflaufform mit Bacon auslegen. Danach ein paar Kirschtomaten halbieren, eine Frühlingszwiebel schneiden und ebenfalls in die Auflaufform legen. Wer möchte kann natürlich noch ein paar rote Zwiebeln, Knoblauch oder was auch immer mit in die Auflaufform gegeben werden.

FruehstuecksSchafskaese02

Anschließend den Schafskäse darauflegen und es kann ruhig der ganz günstige für 55cent sein, der schmeckt nachher wie ein 5,-€ Schafskäse 😉

Auf den Schafskäse einen guten Schluck Olivenöl träufeln.

FruehstuecksSchafskaese03

Jetzt ein wenig guten Steakhouse Pfeffer auf den Käse geben und anschließend kommt alles in den Kugelgrill oder Ofen. Ich mag den Steakpfeffer von DUDEL „Brasil“ sehr gerne, das war ein Weihnachtsgeschenk meiner Tochter.

FruehstuecksSchafskaese04

FruehstuecksSchafskaese05

Anschließend geht der Käse für ca. 20 min bei 180 Grad in den Ofen, oder Kugelgrill. Der Käse ist fertig wenn er sich aufbläht und sich anschließend ganz leicht mit dem Messer schneiden lässt.

FruehstuecksSchafskaese07

Anschließend kommt alles aus der Auflaufform auf ein Brötchen und kann genossen werden. Ein Genuss, viel Spaß beim nachmachen.

FruehstuecksSchafskaese06

 

 

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Frühstück mit viel Ei und Bacon

Frühstück mit viel Ei und Bacon

Heute morgen war mir irgendwie nach Ei und Bacon und leckerem Schafskäse, daher habe ich mal wieder ein wenig gezaubert.

Das gute dabei ist man braucht fast keine Brötchen oder teuren Gammelfleisch Aufschnitt bei so einem Frühstück.

Dazu einen leckeren Tee, oder eine große Tasse Kaffee und man hat ein besseres Frühstück als man es in so manchem Hotel bekommt.

Also ich bin wie folgt vorgegangen, Muffin Form mit Bacon auslegen.

Frühstück01.jpg

Zusätzlich habe ich ein kleines Stückchen Schwarzwälder Landjäger, ein Blatt Basilikum und eine halbe Kirschtomate in die Muffin Form gelegt.

Anschließend habe ich alle mit einer Rührei Masse übergossen und gemeinsam mit den Brötchen und dem Schafskäse im Ofen gebacken.

Frühstück02.jpg Frühstück03.jpg

Dabei ist mit aufgefallen das meine Grills noch draußen stehen 😦 das muss ich gleich dringend nach dem Mittagessen in Ordnung bringen.

Frühstück04.jpg

Nach ca. 15 min kam alles aus dem Ofen und es konnte genossen werden…

Frühstück05.jpg Frühstück06.jpg Frühstück07.jpg

 
2 Kommentare

Verfasst von - 21. März 2015 in Ofen, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , ,

Himbeer Nutella Schnecke aus dem Dutch Oven

Himbeer Nutella Schnecke aus dem Dutch Oven

Da das Rezept im Moment in einigen Facebook Gruppen die Runde macht und sehr gut angenommen wird will ich es euch hier natürlich nicht vorenthalten.

Als erstes rühren wir den Teig zusammen, dazu schütten wir folgende Zutaten in eine Schüssel und verquirlen Sie zu einem Teig.

250 g Mehl
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Trockenhefe
25 g Butter
150 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 gestrichener Esslöffel Zucker
1 Priese Salz
1 Lage Blätterteig

Nachdem der Teig fertig ist lassen wir ihn ein wenig gehen, nach ca. 20 min wird der Teig ausgerollt, ungefähr so groß wie eine Lage gekaufter Blätterteig.

Anschließend legen wir den gekauften Blätterteig auf unseren Teig und bestreichen jeweils 1 drittel mit Himbeermarmelade, gefrorenen Himbeeren und Nutella.

10848931_725241844239484_2579372377780893327_o

Danach rollen wir den Teig zu einer Wurst zusammen.

10904048_725241784239490_6987114737720555504_o

Dann legen wir das Backpapier in den Dutch Oven

10608226_725241847572817_7894480234016391288_o

Anschließend schneiden wir aus der Teigwurst ca. 4 cm dicke Röllchen heraus und legen diese alle nebeneinander in den Dutch Oven.

1979977_725241797572822_8820449008356906190_o

Dann kommt der Deckel auf den Dutch Oven und mit 8 Briketts unten und 8 Briketts auf dem Deckel wird das ganze ca. 30 min gebacken bis die Schnecken schön goldgelb gebacken sind.

10866201_725241780906157_864070585113613117_o

Fertig ist ein leckeres Küchlein zum Kaffee oder Tee, oder nur mal so, viel Spaß beim nach Dopfen.

Achja wer möchte kann anschließend noch einen Mix aus gesiebtem Puderzucker und etwas Wasser darüber streichen als eine Art Zuckerguss, dass macht das ganze noch etwas süßer.

 

Schlagwörter: , , ,

Hefezopf, Brötchen und Pickert … mein Vormittag

Hefezopf, Brötchen und Pickert … mein Vormittag

Heute ist der letzte Urlaubstag und es gibt das letzte mal gemeinsames Frühstück, und was macht da der emanzipierte Mann ( das Wort emanzipiert steht für dressiert ! ) er geht ins Badzimmer striegelt den Bart

WP_20150104_003 1

und geht in die Küche um seine Lieben mit selbstgemachten frischen Backwaren zu überraschen …

Auf meinem Plan heute stehen selbst gemachte Brötchen, ein Hefezopf (weil meine Frau den so gerne mag) und für Nachmittags selbstgemachten Lippischen Pickert in der BBQ Variante mit, Bier Cranberries und Bacon Jam.

Die Rezepte findet ihr alle hier in meinem Blog

Die Teige waren Ruck Zuck fertig und in Form gebracht, gelernt ist eben gelernt …

WP_20150104_005 WP_20150104_007 

Während der Zeig geht, genieße ich eine schöne Tasse Espresso und fange schon mal an Fotos zu knipsen und diesen Artikel zu schreiben …

WP_20150104_010

Die Brötchen waren als erstes fertig, und sind wieder mal extrem lecker geworden … das Problem wird nur wieder sein, wenn gleich alles fertig ist, wer deckt dann den Tisch ??

WP_20150104_011 WP_20150104_012

Und wenn ich mir meine Fotos so ansehe muss ich sagen, ich muss einen Fotografier Kurs besuchen, denn im wirklichen Leben sieht alles sehr viel leckerer aus als auf meinen schlechten Handy Fotos !
Über den Pickert werde ich nachher wenn er gebacken ist noch ein bisschen was schreiben also stay tuned.

 
 

Lasagne, das Lieblings Gericht meiner Töchter …

Lasagne, das Lieblings Gericht meiner Töchter …

Ich mache die Lasagne immer ohne Béchamel Soße da die bei uns niemand mag.

Ich beginne damit 1kg gehacktes halb und halb kurz anzubraten. Bevor alles richtig angebraten ist mit Paprika, Pfeffer und Salz würzen und 2 in Würfel geschnittene Zwiebeln dazu geben und 2 in Würfel geschnittene Knoblauchzehen dazu geben.
Anschließend 2 große Dosen geschälte Tomaten und 2 Becher Schmand dazugeben.
1 Tube Tomatenmark dazugeben, mit Oregano und ein wenig Rotwein abschmecken.
Dann einen jungen Gouda Käse hobeln und mit in die Masse geben.
Dann schichten, Nudelplatten Tomaten Gehacktes Masse dann wieder Nudelplatten usw.

WP_20141228_006
Oben abschließend den restlich Käse verteilen …

…und bei 220 Grad ca. 25 – 35 min backen.

WP_20141228_007WP_20141228_010WP_20141228_011WP_20141228_013

Hier die Zutaten noch einmal :

  • 1kg gehacktes halb Rind halb Schwein
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Becher Schmand
  • 2 große Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Block jungen Gouda
  • etwas Salz, Pfeffer und Oregano
  • etwas Rotwein
  • ein Paket Lasagne Nudel Platten

Das Rezept reicht für ca. 4-5 Personen dazu trinkt man am besten ein schönes Glas Rotwein und isst etwas geschnittenes Baguette dazu. Viel Spaß beim nach kochen …

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. Januar 2015 in Ofen, Rezepte