RSS

Schlagwort-Archive: Burger Buns

Heute gab es dreierlei vom Grill …

Heute gab es dreierlei vom Grill …

Heute gab es erst einmal ein schönes Stückchen Kuchen und eine große Tasse Kaffee den meine Frau besorgt hatte.

Hamburger01

Vor dem Kuchen essen hatte ich bereits die Flanksteaks in Johannisbeer Marmelade und Thymian eingelegt und die Burger Patties durch die Burger Presse gejagt. Diesmal gab es Burger Patties aus Hack halb und halb da ich noch etwas davon im Kühlschrank hatte und es schlicht und ergreifend weg musste 😉

Hamburger02

Hamburger06

In der Küche duftete es hervorragend während wir Kaffee tranken denn ich hatte die Burger Buns auch bereits im Ofen (das ist mal Multitasking was meine Damen)

Hamburger03

Das Burger Bun Rezept ist übrigens das vom BBQ PIT, ich finde das Rezept einfach genial.

Für die Burger hatte ich dann noch ein paar Zwiebeln angeschwitzt und meine Tochter hatte ein paar Ofenkartoffeln vorbereitet.

Hamburger04 Hamburger05

Nachdem der Kuchen verdaut war, ging es nach draussen schnell einen Anzündkamin voll Greek Fire erhitzt, die Roste geputzt und anschließend die Greek Fire Holzkohlebriketts auf einer Seite des Grills verteilt so das ich indirekt und direkt grillen konnte.

Die Flank Steak hatte ich mehr oder weniger Rückwärts gegrillt, erst indirekt auf gut 40 Grad gegart …

Hamburger07

… und dann auf direkter Hitze zu ende gegart.

Hamburger08

Die Flank Steaks hatte ich anschließend aus der Kugel genommen so dass sie ruhen konnten bevor ich sie aufgeschnitten hatte.

Hamburger09

Jetzt kam den die Burger direkt auf die Greek Fire Holzkohlebriketts und wurden von beiden Seiten scharf angebraten.

Hamburger10

Nachdem beide Seiten scharf angebraten waren habe ich eine Scheibe gute Alpenkäse auf die Hamburger gelegt und diese bei geschlossener Kugel noch einmal 2 Minuten schmelzen lassen.

Hamburger11

Und jetzt kam dann der leckere Teil des Abends…

BURGER BAUEN !!!

Hamburger12

Nachdem der Cheesburger vertilgt war wurde das Flank Steak gesalzen und angeschnitten, die ersten Scheiben wanderten auch gleich wieder so ohne alles in meinen Mund und ich kann euch sagen das war ein absoluter Hochgenuss.

Hamburger13

Dann gingen noch ein paar Streifen Flank Steak mit ein wenig guter BBQ Soße auf den zweiten Burger Bun

Hamburger14

Und jetzt war ich schon kurz vor dem Platzen aber der Nachtisch musste unbedingt noch auf den Grill !

Eine Schoko Banane, aufgeschnitten ebenfalls einen Streifen Johannisbeer Marmelade drauf, die Reste des Osterhasen dazu und ab bei 180 Grad für ca. 10 min auf den Grill. Ich hatte die Banane vom Grill vorher noch nicht gegessen und hatte darüber gelesen das man es entweder hasst oder liebt. Und ich Liebe es definitiv !!

Hamburger15

Werbeanzeigen
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. April 2015 in Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,