RSS

Schlagwort-Archive: Feuerplatte

Wie baue ich mir eine Feuerplatte?!

Wie baue ich mir eine Feuerplatte?!

Grillrost

NACHTRAG zu meinem Artikel, außerdem ist auch WERBUNG enthalten.

Da ich eine Menge Anfragen bekommen habe, wie baue ich mir so eine Feuerplatte, wo kann ich mir so eine Feuerplatte bestellen usw. habe ich diesen Artikel noch einmal überarbeitet und einige Links zu einem Online Shop eingetragen.

( WERBUNG )

Hallo zusammen,

für alle die Interesse an meiner Feuerplatte gezeigt haben, hier ein paar Fakten zu dem Dingen.

Ich selbst habe die Feuerplatte nicht gebaut ich habe sie einem Bekannten abgekauft, das Teil ist aber sehr simpel aufgebaut so das sogar ich als gelernter Konditor und jetzt IT’ler glaube ich erklären kann wie man so ein Teil nachbastelt 😉

In diesem Shop findet ihr eigentlich alles was ihr benötigt : LINK ZUM SHOP von Grillrost.com

Als erstes sucht man sich ein günstiges 200l Ölfass ich würde dazu mal bei Ebay Kleinanzeigen als erstes suchen.

IMG-20150829-WA0001 WP_20150918_001

Wenn man das Fass bekommen hat sollte man es erst einmal gründlich ausbrennen um evtl. Öl Reste zu eliminieren. Auch wenn man ja nicht wie bei einem UDS das Gar Gut hinterher in der Tonne zubereitet sollten keine Giftigen Dämpfe aus der Tonne kommen wenn ihr evtl. mit eurer Familie direkt daneben steht.

LINK zum AMAZON SHOP von Grillrost.com

Wenn das passiert ist holt ihr eine Flex raus und flext in das untere Ende einige Luftschlitze, Achtung nicht zu viele Schlitze die Tonne muss stabil bleiben denn die gefüllte Wäschetrommel und die Platte wiegen ein wenig was …

WP_20150918_002

Wenn die Lüftungsschlitze angebracht sind bohrt ihr 4 Löcher in das Fass, über Kreuz. Achtung ihr müsst darauf achten dass die Wäschetrommel hinterher nicht über das Fass Ende hinausragt.

Am besten bohrt ihr die Löcher so dass zwischen Trommel und Stahlplatte hinterher nur ein Finger breit Platz ist.

WP_20150918_003

Die Löscher sollten denke ich Fingerdick sein, denn die Stangen oder Schrauben die ihr anschließend durch die Löscher steckt müssen ein wenig Gewicht aushalten eine mit brennendem Holz gefüllte Wäschetrommel kann schon was wiegen.

Als nächstes steckt ihr die Stangen oder Schrauben über Kreuz durch die Löschen.

WP_20150918_005

Danach setzt ihr die Wäschetrommel auf die Schrauben. Auch diese Wäschetrommeln findet ihr bei Ebay Kleinanzeigen wenn ihr nicht zufällig noch eine kaputte alte Waschmaschine im Keller stehen habt.

 WP_20150918_006

IMG-20150829-WA0002

Wenn ihr soweit seit habt ihr es fast geschafft, alles was ihr jetzt noch braucht ist die Feuerplatte.

IMG-20150807-WA0001

Meine Feuerplatte hat folgende Maße :

Der Stahl ist 6mm dick, sollte auch nicht dünner sein denn sonst verbiegt sich die Platte zu stark bei ordentlicher Hitze.

Durchmesser von 1 m

Das Loch in der Mitte hat einen Durchmesser von 20cm

an den Seiten kann man wenn man mag sich noch ein paar Grifflöcher einarbeiten lassen. Entweder ihr flext euch eine solche Platte selber, wenn sie richtig schön werden soll so wie diese dann gebt ihr am besten einen Auftrag an eine Firma raus die euch eine solche Platte Lasern.

WP_20150918_007

Ich habe meine Feuerplatte von Horst Waizenegger bekommen, soweit ich weiß kann er diese auch noch auf Bestellung besorgen, versucht es einfach und nehmt mit ihm Kontakt auf. Zu den Preisen kann ich euch leider nichts sagen, am besten erfragt ihr diese ebenfalls bei Horst. Ich habe Horst übrigens informiert das da jetzt evtl. ein paar Fragen kommen könnte, also keine scheu, Fragen kostet nichts.

Wenn die Feuerplatte dann fertig ist sollte sie so, oder so ähnlich aussehen. (hier fehlen noch die unteren Lüftungsschlitze)

Dies hier ist die Feuerplatte eines Bekannten der so begeistert war das er sich die sofort so nachgebaut hatte.

IMG-20150828-WA0001

Meine Feuerplatte sieht so aus …

WP_20150917_006

Hier kann man sie im Hintergrund noch stehen sehen, die Schraube die durch das Fass gehen sind etwas länger und auf die Schrauben ist ein durchbohrter Ast gesteckt, somit kann ich die Tonne leicht von einem Platz zum anderen tragen wenn sie heiß ist und es zum Beispiel anfängt zu regnen.

WP_20150913_018

Natürlich muss auch diese Feuerplatte hinterher vernünftig eingebrannt werden um Rost / Öl und was weiß ich für Reste zu beseitigen und die letzten Keime zu töten.

Wenn die Platte dann fertig ist muss man sie auch nicht besonders schützen, meine steht einfach im Garten, durch das Öl auf der Platte fängt sie nicht an zu rosten, natürlich wird sie vor der Benutzung jedes Mal richtig gereinigt und nicht einfach nen Fetzen Fleisch drauf geschmissen. Ich erhitze die Platte dann jedes Mal gehe grob mit einer Drahtbürste drüber, öle alles wieder mit einem Pflanzenöl ein und dann kann sie abgehen die Luzi 😉

VIEL SPAß BEIM NACHBAUEN !!!

Wer noch weitere Fragen hat darf mich auch gerne noch über dieses Formular kontaktieren –> https://owlbbqcrew.wordpress.com/kontakt/

Ach ja, und über ein Abonnement oder ein Gefällt mir würde ich mich sehr freuen, vielen Dank.

IMG-20150918-WA0002 IMG-20150918-WA0001 WP_20150917_009

 
3 Kommentare

Verfasst von - 18. September 2015 in Feuerplatte

 

Schlagwörter: , , , ,

noch ein paar Fotos von meiner Feuerplatte von gesten Abend …

noch ein paar Fotos von meiner Feuerplatte von gesten Abend …

War das ein geiler Abend und ein leckeres Essen, ich rieche sogar noch nach dem Duschen nach Qualm und Fett, so muss das sein !!

Wer mehr Infos zu der Feuerplatte haben möchte sollte meinen Blog hier oder auf Facebook abonnieren. Ihr werdet begeistert sein wie simpel das Ding ist aber wie viel Spaß es macht !

Details zur Feuerplatte folgen am Wochenende.

IMG-20150918-WA0001 IMG-20150918-WA0002 IMG-20150918-WA0003 IMG-20150918-WA0004 IMG-20150918-WA0005

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. September 2015 in Feuerplatte

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Russisches Schaschlik & jede Menge Grillgemüse von der Feuerplatte

Russisches Schaschlik & jede Menge Grillgemüse von der Feuerplatte

Heute Abend habe ich mich seit langem mal wieder mit meinen lieben Ex Kollegen Carsten und Holger bei mir zu Hause getroffen.

Es war schön die beiden mal wieder gesehen und gesprochen zu haben, schon irre das wir seit 8 Jahren nicht mehr zusammen arbeiten aber immer noch Kontakt haben, hat sonst noch nie geklappt, mit den beiden klappt es zum Glück.

Dazu hatte ich dann groß mit meiner Feuerplatte aufgefahren 😉

Also Feuer geschürt, die Platte mit etwas Öl geputzt und gewartet bis alles ordentlich Temperatur bekommen hat.

WP_20150917_006

Dann hatten wir zum Anfang die Sachen die lange brauchen auf die Feuerplatte platziert, die Russischen Schaschlik Spieße und die Kartoffeln.

WP_20150917_007

Nachdem dann die Spieße und die Kartoffel fast durch waren und die Gäste eingetrudelt waren habe ich das Grillgemüse noch mit auf die Feuerplatte gebracht, und mit etwas Öl für ein kleines Feuerspektakel gesorgt 😉

WP_20150917_009

Auf der Feuerplatte hatten wir folgendes.

12:00 Uhr spitze Paprika mit Olivenöl und Knoblauch angemacht.

13:00 Uhr die Schaschlikspiesse.

14:00 – 16:00 Uhr Feta im Baconmantel.

17:00 Uhr Maiskolben.

19:00 Uhr die mit Magic Dust angemachten Kartoffeln.

23:00 Uhr Grillgemüse, Zucchini, Zwiebeln, Paprika, Frühlingszwiebeln mit Olivenöl und Salz und Pfeffer angemacht.

Und so sah das ganze dann aus …

und wenn die Ex Kollegen dann noch so ein leckeres Gast Geschenk mitbringen dürfen sie gerne wieder kommen 😉

WP_20150917_011

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 17. September 2015 in Feuerplatte

 

Schlagwörter: , , , , , ,