RSS

Schlagwort-Archive: Kugelgrill

BBQ wie ich es am liebsten mag, mit Freunden und Bekannten.

BBQ wie ich es am liebsten mag, mit Freunden und Bekannten.

Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter ! Letztes Jahr das letzte schöne Wochenende bevor der Herbst dann so richtig los legte hatte ich noch einmal ein paar Freund und Bekannte zum BBQ eingeladen. Das haben wir jetzt das zweite Jahr in Folge gemacht und werden wir dieses Jahr mit Sicherheit wiederholen. Also es sollte ein paar Leckereien zum probieren aber auch zum satt essen geben. Also hatte ich als erstes die Spare Ribs von der Silberhaut befreit anschließend leicht mit Olivenöl eingerieben und dann mit Magic Dust von Ankerkraut gewürzt und über Nach im Kühlschrank richtig durchziehen lassen. Für das pulled Pork habe ich die gleiche Trocken Marinade benutzt, außerdem gab es noch ein paar Schweinenacken Steaks.

Am nächsten Morgen ging es dann früh nach draußen …

dav

… denn es musste ja einiges vorbereitet werden, also wurde der Grill mit einem Minionring und Smoke Chunks von BHP Smokewood Gold präpariert und auf Temperatur gebracht.

Die vorbereiteten Spare Ribs kamen in den Smoker und wurden anschließend jede einzelne Minute von Merlin bewacht !

dig

Danach habe ich den neuen Pavillion den wir diesen Sommer auch mit auf die Festivals nehmen werden aufgebaut und dann bei einer guten Tasse Kaffee die Temperaturen überwacht.

Die Spare Ribs habe ich nach altbewehrter 3-2-1 Methode gemacht, sprich 3 Stunden im Rauch, 2 Stunden in Folie und 1 Stunde glasieren. Ich hatte Glück an dem Tag, die Spare Ribs und das Pulled Pork waren fast zeitgleich fertig. Zusätzlich dazu hatte ich noch ein paar Moink Balls gemacht die an diesem Tag der Renner waren.

Ein paar Minuten später trudelten die Gäste ein, genau zur richtigen zeit somit kam das Essen frisch aus dem Grill / Smoker auf den Tisch. Dazu ein wenig Heavy Metal gute Gespräche mit netten Leuten, was will man dann noch mehr ?

davdavdavbdrdavdav

Wir hatten an diesem letzten wirklich warmen und sonnigen Tag eine Menge Spaß und gutes Essen.

 

Werbeanzeigen
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. April 2017 in Allgemein, Grillparty

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Schweinebraten und Kartoffel Brokkoli Gratin

Schweinebraten und Kartoffel Brokkoli Gratin

Ursprünglich wollte ich den Schweinebraten ja auf dem Cobb Grill machen, hatte mich aber dann noch dagegen entschieden weil ich dem Braten gerne ein wenig Smoke Aroma hinzufügen wollte…

Aber hier die ganze Story. Angefangen habe ich damit den 2,6kg schweren Schweinenacken mit PIT POWDER und zusätzlich mit ein wenig geräuchertem Paprika Pulver gerubbed hatte.

Schweinebraten01

Schweinebraten11

Meiner Frau hatte ich die Smoke Chunks wählen lassen, sie hat an allen Kisten gerochen und sich für die Tequila Chunks von Smokewood Gold entschieden.

Schweinebraten02

Da der Schweinebraten ja erst einmal Zimmertemperatur annehmen soll bevor er auf den Grill kommt habe ich in der Zwischenzeit schon einmal das Kartoffel Brokkoli Gratin Vorbereitet.

Dazu brauchte ich folgende Zutaten :

knapp 1kg festkochende Kartoffeln

2x Brokkoli

400g Sahne

200g Milch

Muskatnuss / Salz und Pfeffer

200g Käse ich habe einen Mix aus Emmentaler und Gouda genommen, und so haben ich das Gratin gemacht.

Kartoffeln schälen

Schweinebraten03

Die Kartoffeln ganz dünn hobeln mit einer Reibe, nicht schneiden dann werden die Scheiben Erfahrungsgemäß zu dick. Die Scheiben müssen richtig dünn werden.

Schweinebraten05

Den Brokkoli vom Strunk und in kleine Röschen schneiden.

Schweinebraten06 Schweinebraten07

Dann alles in den Dutch Oven füllen und die Sahne, die Milch, die Gewürze und die hälfte vom Käse über die Kartoffel Brokkoli Masse geben und anschließen alles mit den Händen richtig durchrühren.

Schweinebraten08 Schweinebraten09

Ich habe hier die gute 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut genommen, ein Wahnsinns Zeug !

Dann den restlichen Käsen oben auf die Masse geben…

Schweinebraten10

Dann kam endlich wieder der richtig schöne Teil, das Spiel mit dem Feuer. Als erstes habe ich den Schweinebraten auf dem Grill platziert denn der braucht etwas länger als das Gratin.

Schweinebraten12 Schweinebraten13

Während der Anzündkamin arbeitete habe ich die Zeit genutzt und erstmal nen richtig leckeres Pils aufgemacht.

Als dann die Greek Fire heiss waren habe ich die Abtropfschale in den Grill gestellt, den Grill für indirekte Hitze vorbereitet, sprich Abtropfschale rechts, Briketts links, Roste drauf, Schweinebraten drauf und ab ging es.

Schweinebraten14 Schweinebraten15 Schweinebraten16

In den Schweinebraten kam das Kerntemperatur Thermometer, denn bei 70 Grad Kerntemperatur ist der Braten fertig. die 70 Grad sollten mit 200 Grad im Kugelgrill in knapp 2,5 Stunden machbar sein.

Dann ging es wieder zurück zum Anzündkamin, knapp 20 Briketts entzündet und anschließend unter und auf dem Dutch Oven mit dem Gratin platziert. 8 Briketts hatte ich unter dem Dutch Oven und 12 auf dem Deckel des Dutch Ovens.

Schweinebraten17

Nach Insgesamt 2,5 Stunden war der Braten soweit, diesen habe ich dann vom Grill genommen in Alu Folie eingewickelt und anschließend noch in einer Kühlbox warm gehalten.

Schweinebraten18 Schweinebraten19

Nach einer Stunde war dann auch das Gratin soweit…

Dann schnell den Brate aufschneiden, das Gratin auf den Tisch und was soll ich sagen, hmmmm es war fantastisch !

Schweinebraten20 Schweinebraten20komma5

Innerhalb kürzester Zeit war der Braten verputzt, vom Gratin ist zum Glück noch für später etwas übrig geblieben denn das war super lecker !

Schweinebraten22

Nach dem Essen habe ich dann noch schnell die GREEK FIRE gelöscht, damit ich die am nächsten Tag noch einmal nutzen kann, denn ich will bei nächster Gelegenheit noch ein Bier Brot im Dutch Oven ausprobieren.

Das ganze war super lecker und ohne einen hohen Arbeitsaufwand schnell gemacht, werde ich auf jeden Fall in der Zukunft noch ein paar mal machen !

Viel Spaß beim nachmachen und viel Erfolg dabei.

Über ein GEFÄLLT MIR bei Facebook oder hier bei WordPress würde ich mich sehr freuen, auch über Kommentare freue ich mich lasst uns diskutieren, schreibt mir !

Danke Euch allen …

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. Oktober 2015 in Dutch Oven, Kugelgrill, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , ,

Pulled Pork „Im Kugelgrill und Dutch Oven zubereitet“ #1

Pulled Pork „Im Kugelgrill und Dutch Oven zubereitet“ #1

Heute habe ich schon einmal die 2,5 kg Schweinenacken die ich heute Morgen gekauft hatte pariert, also von losen Fleischstücken und grobem Fett befreit mit etwas Olivenöl eingerieben und mit einem zitronigen Rub den ich sonst für Brathähnchen nutze gerubbed. Da hatte ich einfach mal Bock drauf und wollte mal wissen wie das schmecken wird.

Morgen geht das ganze dann für 3 Stunden in den Kugelgrill mit ordentlich Whiskey Smoke Chunks von BHP Smokewood Gold und danach für noch einmal 2-3 Stunden in den Dutch Oven bis auch hier die 90 Grad zum pullen erreicht sind. Natürlich wird das Pulled Port vorher noch 30 min ruhen, dann gepulled, portioniert und vakuumiert für eine Verwendung am Wochenende beim Familienausflug.

WP_20150722_001

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Juli 2015 in Dutch Oven, Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , ,

Das Oster Lammcarree war der absolute Knaller und so habe ich es zubereitet.

Das Oster Lammcarree war der absolute Knaller und so habe ich es zubereitet.

Da ich gestern Abend noch auf einem sehr coolen Konzert gewesen war …

11049972_871324369577639_506196502045216252_n

… gibt es heute erst die Fotos zu meinem Oster Lammcarree.

Das beim Metzger gekaufte Lammcarree hatte ich über Nacht mit einem Mix aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, glatter Petersilie, Zwiebeln und Knoblauch eingerieben im Kühlschrank.

Ca. 2 Stunden vor dem Grillen hatte ich es aus dem Kühlschrank geholt so dass es schon einmal Zimmertemperatur annehmen konnte während ich die Beilagen zubereitet hatte.

Und zwar, mit Frischkäse gefüllte Pilze im Bacon Mantel

Lammcarree07

Rosmarin Kartoffeln aus der Gusseisernen Pfanne.

Die Kartoffeln vorkochen, anschließend mit etwas Olivenöl und Rosmarin in die Pfanne drücken so dass man Kartoffeltaler bekommt, anschließend einfach mit auf den Grill stellen,

Lammcarree06

Einen einfachen Bohnensalat, eigentlich wollte ich Speckbohnen dazu machen da meine Frau aber nur Bohnen aus der Dose mitgebracht hatte habe ich mich entschieden einen Bohnensalat zu machen.

Lammcarree04

Das Lammcarree hatte ich dann in das Heu Bett gesetzt und so sah dann alles aus bevor es in die Kugel ging.

Lammcarree05

Lammcarree08

Zum Glück hatten wir am Ostersonntag gutes Wetter so das ich mal wieder im freien grillen konnte, also nichts wie nach draußen und die Greek Fire Holzkohlebriketts im Anzündkamin angezündet.

Lammcarree09 Lammcarree10 Lammcarree11

Als die Greek Fire richtig gut durchgezogen waren, hatte ich die Pfanne direkt über den Greek Fire platziert und das Lammcarree daneben gestellt so das es nur die indirekte Hitze der Kugel abbekommen hat.

Lammcarree12

Das Lammcarree habe ich wie man es hier sehen kann mit meinem Outdoorchef Thermometer versehen und anschließend die Kartoffel Goldgelb gebraten, die Pilz in der Kugel gelassen bis der Bacon Mantel schön knackig war und das Lamm bei 55 Grad Kerntemperatur aus der Kugel geholt.

So sah dann alles aus als es aus der Kugel kam.

Lammcarree13 Lammcarree14 Lammcarree15

Ein Teller Bild habe ich diesmal nicht, es war so super lecker das ich ganz vergessen hatte eines zu machen, ich war mit genießen beschäftigt.

Das war mit Abstand das beste das ich bisher in meinem Kugelgrill hatte. Ich freue mich schon jetzt auf nächstes Jahr Ostern.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. April 2015 in Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Russisches Schaschlik mit Kartoffelsalat aus selbst gemachter Mayonnaise und Ochsenherz Tomaten

Russisches Schaschlik mit Kartoffelsalat aus selbst gemachter Mayonnaise und Ochsenherz Tomaten

Heute Abend gab es Russisches Schaschlik mit Kartoffelsalat aus selbst gemachter Mayonnaise und Ochsenherz Tomaten, wie ich alles zubereitet habe könnt ihr weiter unten nachlesen.

Schaschlik13

Als erstes hatte ich das im Mixmarkt ( www.mixmarkt.eu ) gekaufte Schaschlik Fleisch auf meine Schaschlik Spieße aufgespießt.

Schaschlik01

Danach hatte ich den Kartoffelsalat zubereitet, und zwar einen Männer Kartoffelsalat, ohne Gürkchen oder mit Gurkenwasser, sondern mit Kartoffeln und Mayonnaise.

Dazu hatte ich die Kartoffeln gekocht, dann abgepellt, in Scheiben geschnitten, Zwiebeln ebenfalls in gewürfelt, alles gesalzen und gepfeffert mit Essig bespritzt und dann die Mayonnaise zubereitet.

Schaschlik02

Schaschlik04

Für die Mayonnaise hatte ich 2 Eigelbe und einen Teelöffel Senf in eine Schüssel gegeben und dann mit dem Mixer verquirlt, nachdem alles ca. 30 Sek verquirlt wurde hatte ich Schluckweise Sonnenblumenöl dazu gegeben bis ich eine ausreichende Menge Mayonnaise zusammen hatte.

Schaschlik03 Schaschlik05

Die Mayonnaise hatte ich auf die Kartoffeln gegeben und dann alles miteinander vermischt und anschließend im Kühlschrank ziehen lassen.

Schaschlik06

Danach hatte ich die Ochsenherzen zerteilt …

Schaschlik07

noch einmal eine Zwiebel gewürfelt, auch wieder alles gesalzen, gepfeffert, ein wenig Öl dazu gegeben. Dann noch ein wenig glatte Petersilie dazu gegeben, ein wenig Zucker und Essig als letztes dazu gegeben, alles verrührt und ebenfalls in den Kühlschrank gestellt und alles ziehen lassen.

Schaschlik08

UND JETZT BEGANN ENDLICH DER MÄNNER TEIL !

Ab nach draußen und den Anzündkamin anwerfen, endlich. Da ich nur kurz einen heißen Grill brauchte habe ich einen Mix aus Greek Fire und ProFagus Briketts in den Anzündkamin getan und dies dann richtig durchziehen lassen.

Schaschlik09 Schaschlik10 Schaschlik11

Dann habe ich die Schaschlik Spieße scharf direkt auf den Briketts angegrillt so daß die Spieße schön braun werden konnten und sie ein paar Röstaromen bekommen hatten.

Schaschlik12 Schaschlik14

Danach hatte ich die Spieße am Rand des Rostes platziert so das die Spieße bei geschlossener Kugel noch ca. 10 min weiter garen konnten. So sahen die Spieße aus als sie aus der Kugel kamen.

Schaschlik15

Auf dem Teller angerichtet sah dann alles zusammen so aus…

Schaschlik16

Hmmm und es war wieder einmal ein Genuss, die Russen machen echt das beste Schaschlik das ich je gegessen habe.

Wer das Original Russische Schaschlik Fleisch noch nicht probiert hat muss das unbedingt nachholen !

Schaschlik17

 
2 Kommentare

Verfasst von - 3. April 2015 in Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Rösle 25004 Holzkohle Kugelgrill

Wer für diese Saison noch einen guten Kugelgrill sucht sollte mal schnell bei Amazon vorbeischauen ab 14:00 Uhr gibt es dort den Rösle Kugelgrill zu einem extrem reduzierten Preis ! Das Angebot gilt wie es aussieht 2 Tage !

http://www.amazon.de/gp/product/B007426IZ8/ref=gb1h_img_c-4_2447_3d7191a3?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_t=701&pf_rd_s=center-new-4&pf_rd_r=135FE8PV0MVNF4DK17TQ&pf_rd_i=20&pf_rd_p=588092447

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. März 2015 in Allgemein

 

Schlagwörter: , , , ,

Spanferkel Keule aus dem Kugelgrill

Spanferkel Keule aus dem Kugelgrill

Unser Abendbrot heute, meiner Frau waren die letzten Essen zu Fleischlastig, daher gab es heute Fleisch mit ein wenig gedünstetem Gemüse.

Spanferkel01 Spanferkel02 Spanferkel03

Nachdem alles fertig geschnippelt war bin ich dann ach draussen habe ja meinen R2D2 eingebrannt wie ich schon in einem anderen Thread beschrieben hatte, und habe nachdem der R2D2 2 Stunden eingebrannt war in der Resthitze die Spanferkelkeule und das Gemüse vor gegart.

Spanferkel04

Als das Spanferkel dann Zimmertemperatur hatte wechselte die Keule in den 180 – 200 Grad heißen Kugelgrill und blieb in der Kugel bis es 80 Grad Kerntemperatur erreich hatte. So ging die Keule in den Kugelgrill.

Spanferkel05

Und so sah die Keule aus als die Kerntemperatur von 80 Grad erreicht war.

… und es war super lecker, hier noch ein paar Fotos …

Spanferkel06 Spanferkel07

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. März 2015 in Allgemein, Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , ,