RSS

Schlagwort-Archive: lecker

BBQ wie ich es am liebsten mag, mit Freunden und Bekannten.

BBQ wie ich es am liebsten mag, mit Freunden und Bekannten.

Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter ! Letztes Jahr das letzte schöne Wochenende bevor der Herbst dann so richtig los legte hatte ich noch einmal ein paar Freund und Bekannte zum BBQ eingeladen. Das haben wir jetzt das zweite Jahr in Folge gemacht und werden wir dieses Jahr mit Sicherheit wiederholen. Also es sollte ein paar Leckereien zum probieren aber auch zum satt essen geben. Also hatte ich als erstes die Spare Ribs von der Silberhaut befreit anschließend leicht mit Olivenöl eingerieben und dann mit Magic Dust von Ankerkraut gewürzt und über Nach im Kühlschrank richtig durchziehen lassen. Für das pulled Pork habe ich die gleiche Trocken Marinade benutzt, außerdem gab es noch ein paar Schweinenacken Steaks.

Am nächsten Morgen ging es dann früh nach draußen …

dav

… denn es musste ja einiges vorbereitet werden, also wurde der Grill mit einem Minionring und Smoke Chunks von BHP Smokewood Gold präpariert und auf Temperatur gebracht.

Die vorbereiteten Spare Ribs kamen in den Smoker und wurden anschließend jede einzelne Minute von Merlin bewacht !

dig

Danach habe ich den neuen Pavillion den wir diesen Sommer auch mit auf die Festivals nehmen werden aufgebaut und dann bei einer guten Tasse Kaffee die Temperaturen überwacht.

Die Spare Ribs habe ich nach altbewehrter 3-2-1 Methode gemacht, sprich 3 Stunden im Rauch, 2 Stunden in Folie und 1 Stunde glasieren. Ich hatte Glück an dem Tag, die Spare Ribs und das Pulled Pork waren fast zeitgleich fertig. Zusätzlich dazu hatte ich noch ein paar Moink Balls gemacht die an diesem Tag der Renner waren.

Ein paar Minuten später trudelten die Gäste ein, genau zur richtigen zeit somit kam das Essen frisch aus dem Grill / Smoker auf den Tisch. Dazu ein wenig Heavy Metal gute Gespräche mit netten Leuten, was will man dann noch mehr ?

davdavdavbdrdavdav

Wir hatten an diesem letzten wirklich warmen und sonnigen Tag eine Menge Spaß und gutes Essen.

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. April 2017 in Allgemein, Grillparty

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich glaube es muss bald mal wieder ein ordentliches Steak geben

Ich glaube es muss bald mal wieder ein ordentliches Steak geben

Das Foto habe ich gerade auf meiner Festplatte gefunden, Mist jetzt hab ich richtig Hunger !

InstagramCapture_8c438ea2-43ae-4c0a-88de-4f681566178e

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Oktober 2015 in Steaks

 

Schlagwörter: , , , ,

Garnelen ein kleiner Snack zum Abendbrot

Garnelen ein kleiner Snack zum Abendbrot

Irgendwie hatte ich heute Abend noch ein wenig Hunger, offiziell wollten wir aber heute Abend nichts mehr essen. Also habe ich einen kleinen Snack gemacht 😉 das zählt dann ja nicht als Mahlzeit 😉

Also erstmal den Anzündkamin richtig durchheizen lassen…

Garnelen01

Dann eine Pfanne auf die glühenden Briketts gestellt und die Pfanne richtig aufheizen lassen.

Garnelen02

Anschließend habe ich die Garnelen in die Pfanne gegeben, mit Salz Pfeffer und Knoblauch gewürzt, ein paar Tropfen Limetten Saft dazu gegeben und ca. 10 min richtig heiß angebraten. 2 Mini Brot Stangen noch mit in die Kugel gegeben und anschließend alles mit meiner Tochter gemeinsam vertilgt ! Ein leckerer kleiner leichter Snack.

Garnelen03

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 19. April 2015 in Fisch Rezepte, Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , ,

Sie funktionieren wirklich Brownies mit nur 2 Zutaten aus dem Dutch Oven

Sie funktionieren wirklich Brownies mit nur 2 Zutaten aus dem Dutch Oven

Für heute standen die Brownies mit nur 2 Zutaten die ich schon in der Woche angekündigt hatte auf dem Plan.

Hier noch einmal das Rezept :


 

Brownie Rezept mit zwei Zutaten

Zutaten

4 große Eier, 1 Glas Nutella (350 g)

Zubereitung

  1. Einen großen Dutch Oven mitt Backpapier auslegen.
  2. Nutella in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Eier 6-8 Minuten cremig aufgeschlagen.
  3. Nutella in die aufgeschlagenen Eier gießen und mit einem Teigschaber vorsichtig unterrühren. Den Teig in den vorbereitete Dutch Oven geben und anschließen mit 6 Briketts unten und 6 Briketts oben für ca. 25-30 Minuten backen.

Und sie funktionieren wirklich,

nachdem ich das Backpapier in den Dopf gedrückt hatte und ich die Eier aufgeschlagen habe, wurde gleichzeitig das Nutella in der Mikrowelle auf kleinster Stufe langsam erhitzt.

WP_20150301_016

WP_20150301_018 1

Die Eiermasse muss wirklich 6-7 min aufgeschlagen werden bis die Eier heller werden und ein wenig dickflüssiger werden.

Anschließend nimmt man das NUTELLA und hebt es langsam unter die Eiermasse

Danach wird die Masse in den vorbereiteten Dopf ( Dutch Oven ) gefüllt, anschließend habe ich den kleinen Dopf auf den großen gestellt in dem ich gerade 2 Haxen mit Sauerkraut und Kartoffel hatte.

WP_20150301_022

WP_20150301_030

Nach knapp 25 min waren die Brownies dann fertig und mal richtig lecker, mit einem locker leichten halb flüssigen Kern, hmmm die Brownies wird es gleich dann zum Nachtisch nach den Haxen geben.

WP_20150301_033 WP_20150301_038 WP_20150301_040

WOW UNBEDINGT NACHMACHEN !!!

 

 

 
3 Kommentare

Verfasst von - 1. März 2015 in Dutch Oven, Rezepte, Vegetarisches

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Bacon Jam

Bacon Jam

Kurz vor Weihnachten habe ich 2 Gläser Bacon Jam gekocht.
Ja es ist eine richtige Marmelade aus Bacon ! Und es schmeckt einfach Sau lecker !
Das Rezept kann man leicht nachkochen und den Bacon Jam kann man überall nutzen ein herrliches Zeugs…

Angefangen habe ich damit 700g Bacon in ca. 2 cm große Stückchen zu schneiden und in einer Gusseisernen Pfanne bei halber Hitze das Fett auszulassen.

WP_20141227_002 WP_20141227_006

Als nach einiger Zeit das Fett ausgelassen war und der Bacon anfing zu schäumen habe ich alles durch ein Sieb gegossen, des Fett habe ich in eine Form gefüllt das kann man später immer noch für andere Rezepte nutzen das Bacon Fett schmeckt fabelhaft.

Als nächstes habe ich in der gleichen Pfanne 4 rote Zwiebeln gewürfelt und ebenfalls in der Pfanne angedünstet. Nachdem die Zwiebeln glasig wurden habe ich alles mit einer Tasse starkem Kaffee einer Tasse Balsamico Essig und einer Tasse Zuckerrüben Sirup und einer Tasse Weinbrand abgelöscht.

Außerdem habe ich einen gehäuften Esslöffel geräuchertes Paprika Pulver dazu getan.

WP_20141227_007 WP_20141227_005 WP_20141227_008 WP_20141227_009

Anschließend habe ich den Bacon wieder in die Pfanne zurück geben und alles weiter köcheln lassen bis die Flüssigkeit vollständig verdampft war.

WP_20141227_010 WP_20141227_012

Die Masse wurde dann nachdem die Flüssigkeit verkocht war mit einem Stabmixer kurz durchgemixt…

WP_20141227_013

… und dann in Gläser abgefüllt.

WP_20141227_015

Den Bacon Jam kann man auf alles schmieren auf ein Käse Brötchen, auf Pickert auf Brot oder Brötchen es schmeckt einfach fantastisch, viel Spaß beim nach kochen.

 

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Januar 2015 in Pfannen Rezepte, Rezepte

 

Schlagwörter: , , ,

Lippischer Pickert als BBQ Version !

Lippischer Pickert als BBQ Version !

Den Pickert Teig hatte ich heute Morgen schon parallel zu den Brötchen und dem Hefezopf fertig gemacht.

WP_20150104_004

Aber da auch in diesem Teig Hefe ist muss der unter einem feuchten Tuch gut eine Stunde gehen bis sich die Masse verdoppelt hat, also habe ich mal wieder einen Espresso getrunken 😉

WP_20150104_010

Nachdem die Masse dann endlich soweit war,

WP_20150104_015

habe ich meine Gusseiserne Pfanne erhitzt, ein wenig Schweineschmalz in die Pfanne gegeben und den Pickert ausgebacken.

WP_20150104_018 WP_20150104_020

Den fertig gebackenen Pickert habe ich auf einen Teller getan und in den Ofen gestellt.

Heute Nachmittag um 15:00 Uhr gibt es den Pickert zusammen mit einer heißen Tasse Kaffee, übrigens streicht man auf den Pickert Zuckerrübensirup ( Rübenkraut ) / Butter oder Lippische Lebwerwurst / Kalbsleberwurst oder Marmelade.

WP_20150104_022

Dies ist übrigens die BBQ Pickert Variante, statt Wasser oder Milch habe ich Bier als Flüssigkeit genommen, statt der Rosinen Cranberries und ich habe ein wenig Bacon Jam mit in die Masse getan, bin schon gespannt wie das schmecken wird.

Für die Vegetarische Variante bitte den Bacon Jam weg lassen und Rübenkraut / Butter oder Margarine auf den Pickert schmieren.

Und noch ein Tipp, aufgewärmt schmeckt der Pickert doppelt so gut…

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Januar 2015 in Allgemein, Vegetarisches

 

Schlagwörter: , , , , , ,