RSS

Schlagwort-Archive: Soße

Lachs von der Zedernholz Planke mit Don Marco’s Carolina Mustard Rub und Pasta und grünem Spargel

Lachs von der Zedernholz Planke mit Don Marco’s Carolina Mustard Rub und Pasta und grünem Spargel

Heute Abend gab es Lachs den ich mal wieder von meinem Fischhändler meines Vertrauens gekauft hatte, denn der hat mich bisher noch nicht enttäuscht, Bestellungen vergessen oder Schrott verkauft !

FISCHHANDEL USBECK

Dazu hatte ich als erstes ein paar Gräten aus dem Lachs entfernt anschließend den Lachs auf die gewässerte Zedernholzplanke gelegt und den Don Marcos Carolina Mustard Rub auf dem Lachs verteilt, unser absoluter Lieblings Lachs Rub !

Lachs02 Lachs03 Lachs10

Anschließend kam dann der Lachs auf der Planke zusammen mit dem vorher in Knoblauch Zwiebeln Chili und Olivenöl angeschwitzten grünen Spargel auf den Grill.

Lachs01 Lachs04 Lachs06

Während alles im Kugelgrill vor sich hin garte, hatte ich ein wenig Pasta gekocht und aus ein paar Streifen Lachs die ich vorher abgeschnitten hatte etwas Sahne, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Wein und etwas Zucker eine leckere Soße zubereitet.

Lachs05

Nach knapp 25 min in der Kugel war alles fertig und es konnte gegessen werden, das war fast schon ein Schnell Imbiss, nur schmeckte es sehr viel besser als Mc Donalds.

Lachs07 Lachs08 Lachs09

Werbeanzeigen
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. April 2015 in Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

BBQ Soße, weitestgehend ohne Zucker oder Kohlehydrate

Für alle Figurbewussten, falls es die bei unserem Hobby gibt, habe ich hier mal ein BBQ Rezept das weitestgehenst ohne Zucker oder Kohlehydrate auskommt.

8 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Blütenhonig (flüssig)
1 EL Sojasoße
3 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Chilischoten rot
2 EL Schmand ( oder saure Sahne)
1 EL Rosenpaprika scharf
3 EL Tomatenketchup ( oder Tomatenmark )
2 EL Senf
2 EL Olivenöl (kaltgepresstes )
1 EL Branntweinessig
etwas Salz ( nach Bedarf)
etwas Pfeffer nach Bedarf
Tropfen Liquid Smoke für den rauchigen Geschmack.

Ich werde das sobald wie möglich mal ausprobieren, wobei ich dann eher den Geschmack bewerten werde, denn schmecken muss es ja schließlich auch oder in erster Linie !

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. März 2015 in Allgemein, Rezepte, Soßen

 

Schlagwörter: , , ,

Dicke Rippe aus dem Kugelgrill nach 3-2-1 Methode

Dicke Rippe aus dem Kugelgrill nach 3-2-1 Methode

Hallo meine BBQ Freunde da ich aktuell mal wieder auf Dienstreise bin und leider nicht grillen kann gibt es heute nur ein paar Infos aus meinem Archiv.

Im Vergangenen Jahr hatte ich ein Stück dicke Rippe nach der 3-2-1 Methode im Kugelgrill gemacht, sprich 3 Stunden im Rauch, 2 Stunden in Alufolie und 1 Stunde mit Glasur.

Das Ergebnis war spektakulär und da ich im Moment nur „Schrott“ Ribs bekomme werde ich beim nächsten mal wieder auf Dicke Rippe oder Beef Ribs ausweichen, da ist auch mehr dran, die kann man auch gut im Dopf schmoren, schön mit Rotwein, Kartoffel, Zwiebeln, Knoblauch usw.

Phase 1 ist ja immer ziemlich unspektakulär, Briketts im Anzündkamin anheizen und warten bis sie richtig grau, glühend durchgezogen sind und nicht mehr rauchen. Briketts in den Grill, Räucher Chips oder Chunks auf die Briketts. Dicke Rippe auf den Grill und dann 3 Stunden im Rauch liegen lassen. Wobei ich die Temperatur immer bei ca. 110 Grad zu halten versuchen, wenn die Temperatur am Anfang etwas höher ist schadet das nicht, denn am Anfang bekommt das Fleisch den Rauchgeschmack die Kruste usw. Nur in dieser Phase bekommen wir Geschmack in das Fleisch !

Hier aber das Foto von der dicken Rippe die sich in Phase 2 befindet, also in der Folie mit Apfelsaft und Essig besprüht so das alles schön feucht bleibt.

10511525_683557875074548_2020162344529651202_o

Für 2 Stunden bleibt die Dicke Rippe in der Folie so dass sie in ihrem eigenen Saft schmort, ohne dabei Flüssigkeit zu verlieren denn diese bleibt in der Folie „gefangen“.

Dann nimmt man die Dicke Rippe aus der Folie, platziert diese wieder auf dem Grill und glasiert sie mit einer gekauften oder selbst gemachten BBQ Soße (dazu werde ich demnächst auch noch ein paar Rezepte veröffentlichen)

Nach 6 Stunden hat man ein fantastisch aussehendes Stück Dicke Rippe, mit einem rauchigen Geschmack und Fleisch das vom Knochen fällt. Dazu ein paar Kartoffel Wedges die ich zusätzlich in einer Pfanne auf dem Grill hatte mit ein paar geschmorten Kirsch Tomaten, ein Gedicht sage ich euch.

10482274_948983245118970_8025804067929157466_o

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 25. Februar 2015 in Allgemein, Kugelgrill

 

Schlagwörter: , , , , ,